Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Alles über den Penis was keine eigene Kategorie hat.
GeileVorhaut
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 11:48

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von GeileVorhaut » Mi 30. Jul 2014, 16:51

Hallo,
das mit der Steifheit hängt von vielen Fakten ab. 1. richtige Stimmung. 2. wie stark ist dein LIBIDO 3. Stimmen die Hormone (Testesteron). 4. Nervenerkrankung (Diabetes) 5. Alter . Selbst habe ich auch das Problem aber mein Urologe hat das gut gelöst. Erst mal den Testesteronspiegel bestimmt und war zu niedrig. Also 6 Spritzen in den Po. Dazu gabs dann Fremdwerbung und Medikamentennamen sind verboten! täglich. Erfolg wieder Morgenlatte und ficken wann man will. Der Hormonspiegel sinkt mit der Zeit wieder und man muss wieder 6 Spritzen bekommen. Es spielt natürlich auch eine Rolle wie es um dein Vitamin B12 bestellt ist. (Nervennahrung). Bei der ganzen Sache den Penis steif zu bekommen werden im Körper die längsten Nervenstränge gebraucht. Vom Kopf zum Penis und Rückmeldung zum Kopf. Die Spritzen hat die Kasse bezahlt aber Fremdwerbung für Medikamente verboten! muss man selbst tragen. Tipp: Wenn die Reise mal nach Asien geht in einer guten Apotheke einen Vorrat kaufen weil man Medikamente für den persönlichen Bedarf einführen darf. Man spart eine Menge Geld. Die Auswahl an Potenzmitteln ist in Asien viel größer und möglicher gesundheitsschädlicher Rat entfernt, verboten!. Das abbinden des Penis ist nur eine Notlösung und Vakuumpumpen sind Spielzeug. Penisringe sind weicher und können manch einem helfen. Und da gibt's noch den Nachtisch efekt ! Lege eine Fremdwerbung für Medikamente verboten! auf den Nachtisch und dein Freund steht seinen Mann.
Ich ersuche dich, keine solchen Texte mehr zu veröffentlichen. Wenn du jemanden einen privaten Tipp via Mail-System geben willst, dann ist das deine Sache. Aber im öffentlichen Raum verbietet dir das die Regeln von Penis-Bilder sowie die des Gesundheitamtes.

Gruss, Mod. schweizer
Zuletzt geändert von schweizer am Di 5. Aug 2014, 20:59, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Markenveröffentlichung, Anstiftung zu Medikamentengebrauch; Mod. schweizer

AS24_7
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Apr 2009, 22:56

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von AS24_7 » Fr 15. Aug 2014, 14:44

Kenn ich nur zu gut. Er wird eigentlich nur im liegen wirklich steif aber das er mal durchgehend hart ist auch im stehen etc. ist eher selten

GeileVorhaut
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 11:48

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von GeileVorhaut » Sa 6. Sep 2014, 13:31

Erektion ist so ein Thema worüber die Männer nicht gerne reden. Ich bin seit 1991 Diabetiker und man weiß ja das Diabetiker mit Erektionsproblemen zu tun haben. So ging es mir vor einigen Jahren auch aber ich habe mich dann an meinen Hausarzt vertrauensvoll gewändet. Der machte einige Untersuchungen und sagte mir er rufe mich am nächsten Tag an. So geschah es auch und er wurde fündig. Mein Hormonspiegel für Testesteron war im Keller. Nun durfte ich zum Urologen wo Männer mit Begeisterung hin gehen. :( . Habe durch rumfragen dann auch einen gefunden der mir zusagte. Er untersuchte dann meinen Penis, Hodensack, Hoden, Samenblase und mit U-Schall die Prostata. Alles war ok. Da aber ich ihm die Blutwerte mitgebracht hatte sagte er mir das wir was für den Hormonspiegel tun sollten. Also gabs einige Spritzen in den Po als Depot. Dazu vom Hausarzt Vitamin B12. Vom Urologen gabs dann bitte keine Medi-Namen veröffentlichen, danke täglich bei der letzten Spritz verordnet. Gleich in der Apotheke geholt und am Abend die erste Tablette zu mir genommen. Gegen 4 Uhr früh bin ich dann wach geworden von einer stahlharten Morgenlatte und heftigen Harndrang. Bin dann in die Toilette aber wie pinkelt man mit so einem Prügel? Bin dann unter die Dusche aber es ging nicht. Habe dann die Dusche an gemacht und ließ Wasser rauschen. Nach einiger Zeit fing ich an zu pinkeln aber mit steifer Latte. Der Druck der Blase war so groß das ich mir ins Gesicht pinkelte auf die Schulter und die Brust. Habe beim pinkeln meine Latte gewichst vor Geilheit. Nach dem der Urin raus war habe ich mich schön heiß geduscht. Die Latte war immer noch da. Na dann zu rück ins Bett aber nackt. Habe mich neber Frau gelegt und ihre Hand auf meinen steifen Penis gelegt. Sie war schnell wach und lag bald auf mir und hatte sich den Penis eingeschoben. nach ca. einer Stunde Ficken in allen möglichen Stellung kam mein Orgasmus sehr heftig. Nun war endlich die Luft raus. Seit dem ich meinen Hormonspiegel und Vitamin B12 überwachen lasse und die Depos immer auffüllen lasse brauche ich keine Medi-Namen nicht mehr und bekomme wieder einen sehr guten Steifen. Wenn wir mal mehr wollen als nur ein Fick dann nehme ich Nedi-Namen gelöscht welches bei mir über 24 Stunden wirkt. Nun haben wir eine schöne Spielzeugkiste für unser Sexleben. Jetzt habe ich immer noch oft unerwartet eine Latte in der Hose und muss mir dann schnell wo eine wichsen. Also freue ich mich über einen steifen Penis und natürlich einer fetten geilen dicken Eichel. Wenn man viele Tabletten nimmt sollte man mal alle Beipackzettel genau lesen. Es gibt genug Medikamente die Impotenz auslösen. Die Meisten kann man mit anderen tauschen die diese Nebenwirkung nicht haben.
Du liest wohl nicht, was ich zuvor geschrieben habe. Es ist untersagt, Medi-Namen zu nennen, warum hälst du dich nicht daran? Das kann ich nicht verstehen, denn die Gesetze verbieten solche Werbungen und die Site kann gut darauf verzichten. Eine objektive Beurteilung kann wohl nur ein Arzt darüber abgeben.
Zuletzt geändert von schweizer am Fr 12. Sep 2014, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Medi-Werbung; untersagt und gelöscht; Mod. schweizer

Benutzeravatar
Jagtstein
Beiträge: 44
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 23:37

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von Jagtstein » Sa 19. Dez 2015, 21:48

Das ist ja gerade der Vorteil, dass man ohne ausreichende Erektion masturbieren kann. Die Größe des Penis spielt auch keine Rolle. Darüber bin ich sehr froh, denn mit 70 Jahren hat man da so seine Probleme Geschlechtsverkehr wäre ohne ausreichende Erektion nicht möglich. Aber so kann ich mich auch ausreichend befriedigen. Das ist für mich als gewohnheitsmäßiger Masturbant sehr wichtig. :D

Pen17_
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:08

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von Pen17_ » Fr 26. Aug 2016, 21:20

Hi!!!

Also bei mir wird er sehr sehr hart und steht dann auch sehr steil nach oben.
Also Richtung Bauch meine ich. Ist für manche Stellungen nicht von Vorteil.
Aber über die Härte haben sich schon einige gefreut. :D

Domian73
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Mär 2011, 09:45

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von Domian73 » So 30. Apr 2017, 17:00

Ich finde das die Härte vom penis mit einem gut aufgepumpten fahradreifen zu vergleichen ist

Benutzeravatar
Jagtstein
Beiträge: 44
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 23:37

Re: Erektion ( wie Steif wird euer Penis? )

Beitrag von Jagtstein » Mi 19. Jul 2017, 21:19

Bild
;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast