Deepthroat Erfahrungen

Alles von, mit und über Bi´s
Antworten
ChrisFFM
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 13:39

Deepthroat Erfahrungen

Beitrag von ChrisFFM » Do 4. Sep 2014, 19:38

Hallo liebe Bi-Gemeinde,

da ich verheiratet bin und Kinder habe, dennoch auf Schwänze stehe, ziere ich mich derzeit etwas, mich mit Männern zu treffen um meiner Lust freien Auslauf zu gewähren. Komischer Satz, aber ich hoffe ihr versteht, was ich meine :D

Ich habe mir deshalb mal einen Dildo und künstliches Sperma besorgt, dass beinahe wie echtes aussieht. Es zieht sich halt nicht sooo schön, aber es ist ok.
Nun habe ich eine Session gestartet um zu testen, ob ich denn einen Deepthroat mit meinem Dildo schaffe. Zuerst hatte ich Probleme, die 16x5cm komplett in den Hals zu bekommen. Gestern habe ich es jedoch zum ersten mal geschafft und seitdem ist es eigentlich kein Problem mehr.
Mir tat nur gestern danach der Hals ziemlich weh und auch heute spüre ich noch etwas, wenn auch nicht direkt Schmerz. Es dauert wohl noch bis morgen/übermorgen, bis das komplett überwunden ist.

Habt ihr auch Erfahrungen mit Deepthroat gesammelt und seit ihr verrückt danach? Mit einem echten Schwanz wäre es natürlich um einiges geiler, aber wie gesagt....mein Problem. Der Dildo sieht zumindest aus wie ein echter Schwanz mit Adern und annähernd natürlicher Farbe und Form inkl. Eiern. War mir einfach wichtig - Ist aber dennoch kein echter Schwanz.

Wie war das beim ersten mal bei euch? Hattet ihr Schmerzen? Habt ihr vielleicht heute noch Schmerzen?
Hattet ihr positive oder negative Erfahrungen damit gesammelt?

Für mich ist es derzeit der Höhepunkt meiner Geilheit und ich würde es am liebsten den ganzen Tag machen, wenn ich denn könnte.
Dass mit dem Würgereiz hab ich inzwischen ganz gut drauf.

Bin gespannt auf eure Antworten.

LG
Chris

MyLightsaber
Beiträge: 11
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 22:47

Re: Deepthroat Erfahrungen

Beitrag von MyLightsaber » Fr 5. Sep 2014, 21:19

Ich saß in der „heißen“ Finnischen Sauna und neben mir dieser junge Spanier :roll: Dann habe ich ein bißchen rüber gezwinkert und mein linkes Händchen ist rüber gewandert, ihm unter sein Handtuch und zwischen die Beine ;) Offensichtlich hat ihm das gefallen, und so habe ich mich mit dem Kopf ganz rüber gebeugt, und von seinen leicht erregten Schlaffi die Vorhaut zurückgezogen und ihn dann in meinen Mund genommen :o Als ich ihn so immer intensiver saugte, kriegte der Typ so ein richtiges Mega-Rohr :o :o das gar nicht aufhörte noch größer zu werden. Ich wurde nervös, und „schwitzte“ :oops: Inzwischen kamen auch noch Andere ??? rein und „feuerten“ an. Ich wollte etwas zurück, da mir sein Steifer zu groß (im Mund) wurde. Doch aufgrund der Sitzposition hatte ich keine Chance mich zu wehren, als er meinen Hinterkopf voll runter drückte – immer wieder. Ich war schon halb ohnmächtig und sein Schwanz gefühlte „halb-unten-im-Magen“. Ich dachte, ich kriege keine Luft mehr, und wenn er jetzt spritzt, dann heißt es „schlucken“. Doch er wollte lieber allen zeigen wie er mir ins Gesicht spritzte :P Plötzlich lockerte er den Griff, zog meinen Kopf an den Haaren nach oben, und als seine Eichel grade aus meinem Mund flutschte, da spritzte er einen Strahl die ganze Ladung Sahne mir ins Gesicht. Und die anderen Typen lachten sich halb tot und gaben high5. Ich war fiz&fertig :? nach Luft schnappend :? voll gesabbert & total überhitzt nach ewigen Zeiten Sauna...so war das nicht geplant>>DOCH> Es war einfach todesgeil < :mrgreen:

Antworten